Skip to main content

Umbau der Dorfscheune Oferdingen zur Kulturscheune Oferdingen

An dieser Stelle finden Sie Informationen über die einzelnen Umbauarbeiten an der Dorfscheune Oferdingen, zur Kulturscheune Oferdingen.


Unsere damalige Vision

Ortsentwicklungskonzept OferdingenViele Oferdinger Bürger machen sich für einen Umbau der alten Dorfscheune in ein Bürgerhaus mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten stark.

Diese Idee ist nicht neu in Oferdingen. Bei den traditionellen Veranstaltungen rund um den Dorfplatz (Dorffest, TSV Weihnachtsmarkt, Adventssingen des Liederkranzes, Maibaumstellen der Feuerwehr, Tanz in den Mai, Öffentliche Veranstaltungen mit Großbildleinwand…) wird von den Veranstaltern und den vielen freiwilligen Helfern seit Jahren eine feste Räumlichkeit gewünscht. Dadurch wäre in der Planung, Organisation und Durchführung der jeweiligen Veranstaltung vieles sehr viel leichter.

Public Viewing vor der Dorfscheune Oferdingen (vor dem Umbau)Der Wunsch nach einem Bürgerhaus verstärkte sich bei den öffentlichen Veranstaltungen mit Großbildleinwand zur Fußball-WM 2006 und EM 2008. Oferdinger Vereine organisierten zusammen erfolgreich dieses Gemeinschaftserlebnis. An manchen Spieltagen trafen sich bis zu 300 Fans an der Dorfscheune.

Alteingesessene Oferdinger und Neubürger kamen ins Gespräch, Freundschaften wurden geschlossen, und es entstand eine Aufbruchstimmung. Viele, die sich bislang noch nicht aktiv am gesellschaftlichen Leben im Dorf engagiert hatten, zeigten sich interessiert am möglichen Umbau der Dorfscheune und den Möglichkeiten eines Bürgerhauses.

Termine:

EM-Scheune 14.6.-14.7.2024
EM-Scheune in der Kulturscheune Oferdingen vom 14. Juni bis 14. Juli 2024. Alle Deutschland-Spiele, alle Halfinals + Finale. Mit Grillwürsten + Getränken


06.07.2024: Kulturscheune unterwegs
13.09.2024: Käse- und Weinprobe
27.10.2024: Kürbisfest
15.11.2024: Kinoabend
14.12.2024: Kulturscheunenparty


Veranstaltungs­kalender:


Der Umbau im Jahr 2016


Der Umbau im Jahr 2015


Der Umbau im Jahr 2014


Vorbereitungen im Jahr 2013


Vorbereitungen im Jahr 2012


Vorbereitungen im Jahr 2011


Vorbereitungen im Jahr 2010


Vorbereitungen im Jahr 2009


Vorbereitungen im Jahr 2008

Am Samstag, 7. Mai 2016 spielte das Wetter mit, viele Helfer und Helferinnen waren am Start und wir konnten in einer gelungenen Gemeinschaftsaktion unter professioneller Anleitung der Firma Linhart das Dach der Kulturscheune Oferdingen fast fertig decken. Nebenbei wurden noch weitere Kabel verlegt, Latten gestrichen und mit der Außenfassade begonnen. Prima Arbeit, herzlichen Dank.
Zur Mittagspause kamen noch Vertreter der Presse und der Lokalpolitik hinzu und so wird unser Projekt auch die nötige Außenwirkung und Unterstützung im Reutlinger Stadtrat erfahren. Auch hier herzlichen Dank an alle, die uns auf der politischen Ebene fördern.

Im Oktober 2015 wurden in mehreren ehrenamtlichen Aktionen Gipserarbeiten an der Kulturscheune Oferdingen durchgeführt.

Richtfest am 19. Juni 2015

„man schuf die greise Scheune schnell
wieder modern und rationell,
so dass unsre Gemeinde drin sodann
nach ihren Wünschen walten kann,
und ihr die Kulturscheune ferner hin,
allzeit viel Glück und Segen bring!“

So steht`s geschrieben im Richtspruch von Zimmermeister Timo Linhart. Und so soll es und wird es sein, das betonten alle Redner beim Richtfest der Kulturscheune am Freitag, 19. Juni 2015. Musikalisch wunderbar umrahmt vom Kinderchor „Oferdinger Spätzle“ des Liederkranzes und von Posaunist Paul Gaiser feierten zahlreiche Besucher ein wichtiges Etappenziel beim Umbau der Scheune. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten mit den Worten von Timo Linhart:

„Doch jetzt sei mit Dank gedacht
Aller, die den Bau vollbracht:
Bauamt, Baurat, Räte, alle
Leben hoch mit lautem Schalle!“

Bis zur Fertigstellung sind aber noch viele ehrenamtliche Leistungen zu erbringen. Wir freuen uns über weitere Unterstützung. Die Arbeitseinsätze werden immer im Vorfeld im Blättle und hier auf unserer Homepage angekündigt.


Artikel über das Richtfest der Kulturscheune Oferdingen
im GEA – Reutlinger Generalanzeiger:

Bildergalerie des GEA – Reutlinger Generalanzeiger
über das Richtfest der Kulturscheune Oferdingen:

Die Oferdinger Firma Linhardt baute Stützen ein, damit die Bühnenöffnung und das Bühnenfundament der Kulturscheune Oferdingen bearbeitet werden konnten.

Wer Ende September 2014 am Dorplatz in Oferdingen vorbeigekommen ist, hat es bestimmt bemerkt: Die Wand zum Dorfplatz hin ist für das geplante Bühnenelement geöffnet. Zahlreiche kleine und große Helferinnen und Helfer haben mit viel Einsatz aber auch mit großem Spaß am Samstag, 20. September 2014 dafür geschafft: Familien Michels und Kaul, Peter Lauer, Michael Schumacher, Kurz und Lars Schuster, Herbert und Albrecht Henes, Bernhard Welsch, Andreas Baumann, Somone Constantin, Sascha Leib und Fritz Beck für den Bezirksgemeinderat. Ein besonderes Lob für ihren kräftigen und vorbildlichen Einsatz an die Jungs vom Jugendclub Springfield: Dominik Rausch, Jonathan Meißnest, Nico Peschke, Manuel Metzger und Robin Weimar. Danke auch an Stefan Raab für die souveräne Bauleitung, an Firma Erich Bantel für das hilfreiche Gerüst, an Firma Joachim Legel für die Bauhelme und an Traude Finkenbeiner, Elke Baum und Elke Wagner für die leckere Verpflegung.

Nach derzeitigem Planungsstand stehen jetzt professionell ausgeführte Rohbauarbeiten an und der nächste ehrenamtliche Arbeitseinsatz wird erst in 2015 sein.

Am Freitag, 14. März 2014 war es soweit: Mit dem offiziellen Spatenstich durch Frau Baubürgermeisterin Ulrike Hotz und Grußworten von Bürgermeister Schönenborn hat der Umbau der Kulturscheune endlich begonnen. Auch die Landtagsabgeordneten Thomas Poreski und Dieter Hillebrand freuten sich über das Erreichte und brachten die Glückwünsche des Landes mit nach Oferdingen.

Am Freitag wurde aber nicht nur geredet, sondern vor allem geschafft. In kürzester Zeit holten die fleißigen Helferinnen und Helfer alle Dachplatten vom Dach in den bereitstehenden Container. Daran beteiligt waren: Albrecht Henes, Erich Bantel, Elke Baum, Elke Wagner, Bettina und Tom Kaul, Susi Hecht, Geli Diebold, Robbi Henes, Stefan und Ute Raab, Simone Constantin, Sascha Leib, Frank Müller, Dieter Gehr, Herbert Henes, Bernhard Welsch, Philipp Hägele, Andrea Michels und Dennis Herdin (Kinderbetreuung!). Für die Verpflegung sorgten Dany Röhm, Traude Finkbeiner und Doris Stross, die Getränke wurden von Getränke fro gespendet. Ein herzliches Dankeschön auch an Paul Gaiser und Helmut Knecht für die musikalische Umrahmung und an die Firmen Timo Linhardt und Erich Bantel für die professionelle Unterstützung.

Spatenstich:


Dachplattenabwurf:

Am Samstag, den 22. Februar 2014, war es so weit: der erste Arbeitseinsatz für die Kulturscheune Oferdingen stand an.

Wir fällten einen Baum am Dorfplatz, damit demnächst ein Gerüst aufgebaut werden kann. Unser Baumfällerprofi Tom Kaul wurde tatkräftig unterstützt von Familie Michels, Familie Herdin, Familie Henes, Dieter Gehr, Ralph Schönenborn, Philipp Baumann, Elke Baum, Sascha Leib, Bernhard Welsch, Fritz Beck, Karl-Heinz Rau und Ferdinand Haug. Für die leckere Verpflegung sorgten Traude Finkbeiner, Doris Stross und Inge Holder.

Herzlichen Dank an alle großen und kleinen Helfer.