• rotating-kso-header_01
  • rotating-kso-header_02
  • rotating-kso-header_03

Oferdinger Kürbisfest am 30. Oktober 2011. Lichterzauber am Dorfplatz

Passend zur Uhrumstellung startete am Abend des 30. Oktobers 2011 bei einbrechender Dunkelheit ein beeindruckend langer Laternenumzug durch Oferdingen. Sehr viele Kinder und Erwachsene aus Nah und Fern waren gekommen, um gemeinsam mit Laternen, Fackeln und Taschenlampen durchs Dorf zu ziehen und Laternenlieder zu singen.

Am Dorfplatz wurden unterdessen zahlreiche Lichter und Kürbisgeister angezündet, ein Feuer entfacht und Suppe und Saitenwürstle erhitzt. Auf dem stimmungsvoll erleuchteten Dorfplatz spielte anschließend die Nachwuchsband „The Apples“ (Tiziana Drammis (Gesang), Johannes Hagmann (Gitarre), Niclas Lipp (Bass), Paul Henes (Schlagzeug) und Julian Schairer (Keyboard).

Wir freuen uns, dass so viele Besucher, auch politische Entscheidungsträger aller Parteien, zu unserem Kürbisfest gekommen sind. Wir konnten einige neue Mitglieder gewinnen, die unser Projekt einer Kulturscheune für Oferdingen aktiv unterstützen wollen.

Ein Teil unseres Erlöses werden wir für die Renovierung der Oferdinger Kirchenmauer spenden.

Wir möchten und ganz herzlich bei allen bedanken, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Dankeschön an

  • Familie Bischof für die leckere Kürbissuppe,
  • Firma Linhart für den Aufbau der Hütte,
  • Edita Lilienthal für die Gestaltung des Plakats,
  • Gerlinde Betz für die vielen Kürbisse,
  • Familie Holder für die großzügige Saitenwurstspende,
  • Dieter Jahn für die Süßmostspende,
  • Familie Kaul für den Aufbau und die Überwachung des Feuers,
  • die fleißigen Helferinnen vom Kulturteam.

Facebook & Instagram

Kulturscheune Oferdingen bei FACEBOOK Kulturscheine Oferdingen bei INSTAGRAM

Veranstaltungskalender

TERMINE


Lichtscheune 2022/2023 - Kulturscheune Oferdingen e.V.

Lichtscheune 2022/2023

Von Martini (11. November) bis Lichtmess (2. Februar) dann, wenn die Landwirtschaft ruhte, war einst die Zeit der Lichtstuben. Da Licht in der dunklen Jahreszeit etwas Besonderes, etwas Kostbares und Teures war, diente die Lichtstube auch zum Sparen von Holz, Petroleum, Kienspänen und Lampenöl. Vor allem Frauen, verheiratete und unverheiratete, trafen sich, um zu stricken, zu spinnen, für die Aussteuer zu arbeiten, Handarbeiten zu erledigen, aber auch um zu schwätzen, Neuigkeiten auszutauschen, zu singen, zu musizieren, Geschichten zu erzählen und einfach um gesellig beisammen zu sein.
Auch in diesem Winter wollen wir diese schöne Tradition in der Kulturscheune Oferdingen wieder aufleben lassen, für Frauen und Männer jeglichen Alters. Einfach mit Handarbeit oder ohne in die licht- und wärmeerfüllte Kulturscheune kommen. Auch wird es ein einfaches vorweihnachtliches Bastelangebot geben.
Details und Termine siehe hier...


Spieleabend
Freitag, 27.01.2023

Herzliche Eihnladung an alle Spielbegeisterten mit oder ohne Brettspiel in die Kulturscheune Oferdingen zu kommen, um in geselliger Runde spielend Spaß zu haben.


siehe auch:
ausstehende Veranstaltungen


Vermietung

Für private Veranstaltungen bis ca. 50 Personen kann die Kulturscheune Oferdingen angemietet werden.
Bitte wenden Sie sich an
Frau Sarah Serwatzy
Telefon 0 71 21 - 3 82 79 93
E-Mail kulturscheune_oferdingen@gmx.de
Siehe Vermietung...