• rotating-kso-header_01
  • rotating-kso-header_02
  • rotating-kso-header_03

Mitgliederversammlung am 8. April 2011

Am Freitag, 08. April 2011, begrüßte das Vorstandsteam des Vereins Kulturscheune Oferdingen e.V. zahlreiche Besucher zur zweiten Mitgliederversammlung im Sportheim in Oferdingen.

Der Vorstand berichtete über Mitgliederzahlen (derzeit 133 Mitglieder), Kassenstand und die vergangenen Veranstaltungen und Aktivitäten. Ebenso wurden die geplanten Veranstaltungen für das Jahr 2011 vorgestellt: 16.4. Dorfplatzputz, 2.7. Kulturscheune unterwegs zum Ahnenhaus Pliezhausen, im September Marionettentheater für Kinder, am 30.10 Kürbisfest und am 9.11. Gedenkfeier in der Marienkirche.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstands standen Wahlen auf der Tagesordnung. Uwe Jauss kandidierte nicht mehr als Kassier, deshalb wurde Dennis Herdin von den Mitgliedern einstimmig zum Nachfolger gewählt. Albrecht Henes bedankte sich bei Uwe Jauss für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und bezeichnete Dennis Herdin als Glücksgriff für die Kulturscheune. Die anderen Vorstandsmitglieder wurden im Amt bestätigt.

Anschließend stellten Andreas Maier, Stefan Raab und Dieter Gehr den gespannten Zuhörern die geplante Nutzungskonzeption vor. Diese Nutzungskonzeption liegt in gedruckter Form vor und kann jederzeit bei den Vorstandsmitgliedern eingesehen werden. Sie lieferte und liefert die Grundlage für die Verhandlungen mit der Stadtverwaltung Reutlingen über Fördermittel und bauliche Grundlagen.

Das große Engagement der Kulturscheune, das nachhaltige Fordern, die gute Presse- und Kulturarbeit haben Gemeindrat und die Stadtverwaltung überzeugt. Die Stadt erkennt die Chance, mit Hilfe der Kulturscheune den Ortskern in Oferdingen zu sanieren. Alle Beteiligten äußerten ihre Freunde über das Erreichte, zeigten sich ein klein wenig stolz und sind gespannt auf die nächsten Schritte.

Veranstaltungskalender

TERMINE

siehe auch:
ausstehende Veranstaltungen


Mittwoch, 13. Nov. 2019, 19:00 h:
Lichtstube 2019/2010
Von Martini (11. November) bis Lichtmess (2. Februar), dann wenn die Landwirtschaft ruhte, war einst die Zeit der Lichtstuben. Da Licht in der dunklen Jahreszeit etwas Besonderes, etwas Kostbares und Teures war, diente die Lichtstube auch zum Sparen von Holz, Petroleum, Kienspänen und Lampenöl. Vor allem Frauen, verheiratete und unverheiratete, trafen sich, um zu stricken, zu spinnen, für die Aussteuer zu arbeiten, Handarbeiten zu erledigen, aber auch um zu schwätzen, Neuigkeiten auszutauschen, zu singen, zu musizieren, Geschichten zu erzählen und einfach um gesellig beisammen zu sein.
Wir wollen diese schöne Tradition in der Kulturscheune wieder aufleben lassen, für Frauen und Männer jeglichen Alters. Einfach mit Handarbeit oder ohne in die licht- und wärmeerfüllte Kulturscheune kommen. Wer Lust hat, kann in den Treffen vor Weihnachten, einfache aber dekorative Fenstersterne aus Transparentpapier anfertigen. Ansprechpartnerin ist Traude Finkbeiner: Tel.Nr. 07121/66923


Mittwoch, 27. Nov. 2019, 19:00 h:
Lichtstube 2019/2020


Freitag, 29. Nov. 2019
Weihnachtsmarkt Oferdingen
TSV Oferdingen


Mittwoch, 11. Dez. 2019, 19:00 h:
Lichtstube 2019/2020


Mittwoch, 15. Jan. 2020, 19:00 h:
Lichtstube 2019/2020


Mittwoch, 12. Feb. 2020, 19:00 h:
Lichtstube 2019/2020